Aktuell

Ein Fünfsatz für eine Schweiz, die auch künftig erfolgreich sein will

Ein Fünfsatz für eine Schweiz, die auch künftig erfolgreich sein will

Ich mache Politik für Menschen, Jobs und Fortschritt!

 

Als Vertreter des exportorientierten Werkplatzes Schweiz will ich:


1. Die Sicherung des bilateralen Wegs dank dem Rahmenabkommen (lassen wir uns von extremen Gewerkschaften nicht erpressen) und Freihandelsabkommen.
2. Hervorragende Bildung und Weiterbildung, damit alle – auch in Zeiten der Digitalisierung – einen guten Job bis mindestens zum Rentenalter haben.
3. Eine moderate Rentenaltererhöhung bis 2033 auf 66/66 und danach eine Anbindung des Rentenalters an die stetige Veränderung der Lebenserwartung.
4. Dadurch haben wir Geld für Investitionen in die Infrastruktur von Verkehr bis 5G.
5. Eine umfassende CO2-Lenkungsabgabe, die der Bevölkerung vollumfänglich zurückerstattet wird und so Innovation und technologischen Fortschritt fördert, anstatt neue Steuern und Verbote einführt.

Ein einfacher Fünfsatz für eine Schweiz, die auch künftig erfolgreich sein will!

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

24.11.2020

Nein zur UVI: Weil uns Jobs in Entwicklungsländern nicht egal sein sollten.

Die Unternehmens­verantwortungs­initiative (UVI) setzt Schweizer Unternehmen weltweit einmaligen Haftungsrisiken aus. Sie gefährdet damit Jobs vor Ort und erhöht das Armutsrisiko, anstatt es zu senken. Dieser Verantwortung für die wirtschaftlichen Perspektiven unzähliger Menschen sollten sich die Stimmberechtigten bewusst sein, wenn sie über die UVI entscheiden.

Mehr erfahren
28.10.2020

Firmenbesuch Ferag AG Hinwil

Besuch beim Swissmem-Mitglied Ferag AG

Mehr erfahren
08.07.2020

Kampfflugzeuge müssen ersetzt werden

Für die Sicherheit der Schweiz.

Mehr erfahren