Komitee

«Zusammenkommen ist ein Beginn - zusammenbleiben ist Fortschritt - zusammenarbeiten Erfolg (H. Ford).»

Mitglieder Komitee

VornameNachnameFunktionOrt
 
EmanuelAgustoniRPK Präsident UrdorfUrdorf-
EvaJaisliCEOWasen-
FelixGutzwillerProf., a SRZürich-
FritzSchiesserehem. ETH-RatspräsidentGlarus-
FulvioPelliehem. Präsident und Nationalrat FDP.Die LiberalenLugano-
GabiHuberFraktionspräsidentin 2008-2015Altdorf-
HansHessPräsident SwissmemAuslikon-
HansjürgDieneralt GR ZürichZürich-
HeikeScholtenCEOStäfa-
HelenFreiermuthFDP.Die Liberalen International, Vize-PräsidnetinIlica-Cesme, Izmir-
IrisKündig StoesselGemeinderätin ZermattZermatt-
IvanWagner-Zürich-
JackBrunnschweilerlangjähriger Unternehmensleiter und InvestorWiesendangen-
Jean-LucCornaz-
JürgSchöningdipl.El.Ing.ETHZZürich-
LisaMeyerhans SarasinGeschäftsführerin und VerwaltungsrätinZollikon-
LüchingerCyrillLehrlingSeengen-
MarcoWeberJuristZollikon-
MargrithGrundlerArchitektinMaur-
MarkItinCo-PräsidentStallikon-
21 bis 40 von 78

Stefan Brupbacher - professionell, freisinnig durch und durch, mit einen grossen Schatz an Erfahrungen - solche Leute brauchen wir in Bern!

Helen Freiermuth
FDP.Die Liberalen International, Vize-Präsidnetin

Stefan kenne und unterstütze ich als zukunftsorientierten Pragmatiker. Er hat den Sinn für das Machbare und bringt die Schweiz vorwärts.

Thomas D. Meyer
Senior Country Managing Director Accenture Switzerland

Eine Kandidatur wie den Stefan Brupbacher gibt es nur einmal. Derart leistungsfähig und trotzdem weiss er, wie die Büezerwelt aussieht und was zu tun ist.

Philipp Müller
Unternehmer und FDP-Präsident 2012-2015

Stefan Brupbacher ist das ideale Scharnier zwischen Wirtschaft und Politik.

Martin Naville
Geschäftsführer der Swiss-American Chamber of Commerce

Unsere Industrie braucht eine starke Stimme in Bern. Darum unterstütze ich Stefan Brupbacher.

Meinrad Ender
Direktor Band-Genossenschaft

Ich lernte Stefan Brupbacher als grossen Motivator kennen, der keine Sprachgrenzen kannte und sich mit grossem Engagement für die Sache einsetzte. Er scheute keinen Weg - auch den ins Wallis nicht.

Iris Kündig Stoessel
Gemeinderätin Zermatt